subProgramm


Sie sind hier: Aktivitäten

Aktivitäten

Gymnastik in der Festhalle (nicht in den Ferien)
Jeden Montag von 13.30 – 14.30 Uhr Unter fachlicher Anleitung werden Beweglichkeit, Ausdauer, Koordination und Kraft gefördert. Durch die Wirkung von ausreichender körperlicher Aktivität ergibt sich eine Verminderung des altersbedingten Muskelabbaus und von Osteoporose. Auch die Balance und die Geschicklichkeit wird gefördert. Die Gymnastik findet überwiegend im Sitzen statt.
Jeden Montag von 20.00 – 21.00 Uhr Durch Koordinations-, Dehnungs- und Entspannungsübungen soll die Erhaltung und Verbesserung des ganzen Körpers gefördert werden. Die funktionellen Übungen mit verschiedenen Geräten wie z.B.: Flexi-Band, Gymnastikball, Stäben uvm. werden mit Musik begleitet, damit der Spaß und die Freude nicht zu kurz kommen

Sitztänze in der Festhalle (nicht in den Ferien)
Jeden Montag von 14.30 – 15.30 Uhr Es ist eine besondere Art der Tanzform, deren rhythmische Körperbewegungen nicht unbedingt im Gehen, Schreiten und Drehen umgesetzt werden muss. Im Sitzen einen Tango oder Walzer zu tanzen soll einfach nur Spaß machen, und die Seele, Geist und Körper in Schwung bringen. Man muss selbst mitmachen, um zu spüren, dass die Tänze richtig ausgeführt eine vielfache Bedeutung haben. Kreislauf, Beweglichkeit, Konzentrations- und Reaktionsfähigkeiten werden verbessert.

Yoga im Raum unter der Festhalle
Dienstags von 14.00 – 15.00 Uhr
(10 Nachmittage)
Wir machen Yoga - mit und auf dem Stuhl.


Gymnastik-Kurse - "Mens sana in corpore sano" - "Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper"
Schon-Gymnastik (Sitzgymnastik):
Montags von 15.00 – 16.00 Uhr
Kurs1: von 11.01.2021 - 26.07.2021
Kurs2: von 13.09.2021 - 20.12.2021
Präventive Gymnastik: Montags von 20.00 – 21.00 Uhr
Kurs1: von 11.01.2021 - 26.07.2021
Kurs2: von 13.09.2021 - 20.12.2021

Die Kurse finden immer montags in der Festhalle mit Maria Roesch statt. (außer in den Ferien)
Nähere Informationen zu den Kursen erhalten Sie unter der Telefon-Nummer: 40 29 44
Änderungen vorbehalten, diese werden im Amtsblatt bekannt gegeben.
Bei allen Sportkursen entstehen Unkosten.

Yoga-Kurse - "Namaste"
Ist eine respektvolle hinduistische Begrüßung, bei der man gewöhnlich die Hände vor der Brust aneinander legt und sich leicht verbeugt.
Es wird auch oft bei Yoga-Techniken angewandt. Die Übersetzungen des Ausdrucks reichen von dem eher wörtlichen "Ich verbeuge mich vor dir" bis zu dem poetischen "Möge das Güte in mir das Gute in dir ehren" oder "Mein Geist verbeugt sich vor deinem Geist".
Indem man "Namaste" ausspricht, ehrt man das innere Licht in allen lebenden Wesen.

Dehn- und Kräftigungsübungen:
(Yoga mit und auf dem Stuhl)
Dienstags von 14.00 – 15.00 Uhr
Kurs1: von 12.01.2021 - 23.03.2021
Kurs2: von 13.04.2021 - 27.07.2021
Kurs3: von 14.09.2021 - 21.12.2021

Die Kurse finden immer dienstags im Raum unter der Festhalle mit Brigitte Voegeli statt. (außer in den Ferien)
Nähere Informationen zu den Kursen erhalten Sie unter der Telefon-Nummer: 40 29 44.
Änderungen vorbehalten, diese werden im Amtsblatt bekannt gegeben. Bei allen Yogakursen werden Unkosten entstehen.

Junge Landfrauen - Ansprechpartner:
Pia Leibbrand
pia.m.leibbrand@gmail.com
0176/66889721

Nadja Reske
nadja.reske@fam-reske.de
0176/60934130

Sie dürfen gerne bei uns unverbindlich "reinschnuppern".

Nähere Informationen erhalten Sie bei: Maria Roesch Tel: 07131 - 40 29 44
Footer


Zuletzt aktualisiert am 02.01.2021